ROSENPICTURES Filmproduktion

 
 

UMBRA Weltpremiere

@ Berlinale Shorts 2019

 

UMBRA im internationalen Wettbewerb

 

Unsere neuste Experimentalfilmproduktion UMBRA von Johannes Krell & Florian Fischer wird im Rahmen der 69. Internationalen Filmfestspiele in Berlin seine Weltpremiere in der Sektion Berlinale Shorts feiern.

UMBRA
Plakat UMBRA

Neben UMBRA konkurrieren 23 weitere Filme aus 17 Ländern um den Goldenen und den Silbernen Bären sowie um den mit 20.000€ dotierten Audi Short Film Award und die Nominierung als „Berlin Short Film Candidate for the European Film Awards 2019“.

Thematisch drehen sich die Kurzfilme des diesjährigen Wettbewerbs um unterschiedliche Dimensionen von Macht, Sichtbarkeit und Wissen, als integrale Elemente der Frage nach Teilhabe. „Wir brauchen neue Rollenbilder und ein Vielfaches an Geschichten, um die Zukunft zu gestalten“, so Kuratorin Maike Mia Höhne.

Der US-amerikanische Senior Curator bei Vimeo, Jeffrey Bowers, Vanja Kaludjercic, die kroatische Leiterin der Akquise bei MUBI, und Koyo Kouoh, die künstlerische Leiterin sowie Gründerin der RAW Material Company aus Senegal, bilden die Internationale Kurzfilmjury 2019.

An dieser Stelle möchten wir gern dem gesamten Team von UMBRA danken, sowie unseren Förderern/Ko-Produzenten von der Kunsthochschule für Medien Köln, der Mitteldeutschen Medienförderung, der Film- und Medienstiftung NRW, der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Werkleitz Gesellschaft e.V.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Wiedersehen im Kinosaal mit euch!

Screenings

 

Di 12.02. - 21:30 Uhr | CinemaxX 3
Do 14.02. - 17:00 Uhr | Colosseum 1
Fr 15.02. - 16:00 Uhr | CinemaxX 5

Tickets

 

TEILEN