ROSENPICTURES Filmproduktion

 

WDR-Preis für Umbra

Kurzfilmfestival Köln

 

Ankauf des Gewinnerfilms durch den WDR

 

Wir freuen uns über den Preis des Westdeutschen Rundfunks für UMBRA von Florian Fischer und Johannes Krell beim diesjährigen 13. Kölner Kurzfilmfesival!

UMBRA Filmstill

Jury Begründung

 

Eindringlich verdeutlichen die Filmemacher die Verbindung der äußeren Welt der Naturerfahrung mit der inneren Welt des Erlebens. Johannes Krell und Florian Fischer dokumentieren filmisch seltene und offenbar über lange Zeit entstandene Aufnahmen optischer Erscheinungen in der Natur, wie den Lochblendeneffekt während einer Sonnenfinsternis. Es gelingt etwas Ungewöhnliches: die Naturerfahrung verbindet sich unmittelbar mit dem Bewusstseinsstrom der Betrachter*in. Dies gelingt über zwanzig Minuten in nur wenigen Einstellungen insbesondere durch ein herausragendes Sounddesign.

Link zum Festival

 

Produktion

 

Eine Produktion der ROSENPICTURES Filmproduktion GbR in Koproduktion mit der Kunsthochschule für Medien Köln und Johannes Krell, gefördert mit Mitteln der Mitteldeutschen Medienförderung, der Film- und Medienstiftung NRW und durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

TEILEN