ROSENPICTURES Filmproduktion

 

KLAPPE AUF - Jurypreis

für Kaltes Tal

 

@ KLAPPE AUF 3.Kurzfilmfestival Hamburg

 

Wir freuen uns mit den beiden Filmemacherinnen Johannes Krell und Florian Fischer über den 1.Jurypreis beim 3.KLAPPE AUF Kurzfilmfestival Hamburg!

Für dieses Festival wurde KALTES TAL mit Untertiteln für Gehörlose und mit Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte vorgeführt. Zudem begleiteten GebärdensprachdolmetscherInnen und SchriftdolmetscherInnen die Vorführung und die Konzeption, Programmauswahl und Moderation wurde gemeinsam von unterschiedlichen Menschen, z.B. mit und ohne Behinderungen, organisiert und durchgeführt wird.

Umso mehr freuen wir uns, dass hier unser Kurzfilm die Jury überzeugen konnte und mit dem 1.Preis ausgezeichnet wurde.

Jury Statement
 

Ein visuell atemberaubender Film, der ein hochbrisantes umweltpolitisches Thema beschreibt. Die Ambivalenz zwischen industriellem Eingriff und Auswirkungen auf die Natur wird in ästhetischen Bildern erzählt. Die Kritik der Zerstörung wird in poetische Bilder überführt, an denen man sich nicht sattsehen kann.

INFO
 

KALTES TAL wurde von der Mitteldeutschen Medienförderung und der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert, sowie von der Werkleitz Gesellschaft e.V. und der Hochschule Harz unterstützt.

Kaltes Tal

Kaltes Tal

von Florian Fischer & Johannes Krell

Genre: Experimenteller Dokumentarfilm
Länge: 12 Min
Format: 1,85:1, DCP, Farbe
Herstellungsland: Deutschland
Buch & Regie: Florian Fischer & Johannes Krell
Produktion: ROSENPICTURES Filmproduktion GbR
Fertigstellung: 2016
Auszeichnungen: Deutscher Kurzfilmpreis 2016
Festivals (Auswahl): Clermont Ferrand, IFFR Rotterdam, Hot Docs

» Link zur Projektseite
» Link zur Filmhomepage
» Link zum Trailer